Kirchenvorstand

Wie jede Kirchgemeinde in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens wird auch unsere Gemeinde von den Frauen und Männern des Kirchenvorstandes geleitet. Am 1. Advent 2014 wurde ein neuer Kirchenvorstand eingeführt. Dessen Amtszeit dauert sechs Jahre.

Folgende Gemeindeglieder leiten die Kirchgemeinde

  • Torsten Elsner
  • Dr. Gerlinde Frey-Vor
  • Birgit Haaks
  • Martin Henker (Superintendent)
  • Monika Kölsch
  • Torsten Melzer
  • Annett Müller
  • Markus Neumann
  • Liane Plotzitzka-Kämpf
  • Eckhart Sasse
  • Prof. Dr. Axel Schneider – Stellv. Vorsitzender
  • Michael Schönemann
  • Patrick Spendrin
  • Bernhard Stief (Pfarrer) – Vorsitzender
  • Désirée Tischendorf
  • Martin Voigt

Der Kirchenvorstand hat die rechtliche Vertretung der Gemeinde nach außen. Nach innen ist er verantwortlich für ein lebendiges Gemeindeleben auf der Basis des Evangeliums. In der Regel trifft er sich einmal im Monat zu einer Sitzung. Bei Bedarf werden aber auch außerordentliche Sitzungen einberufen. In Kirchgemeindeversammlungen wird die Gemeinde über die Arbeit und wichtige Beschlüsse informiert. Zur Unterstützung seiner Arbeit bildet der Kirchenvorstand Ausschüsse. Neben Mitgliedern des Vorstandes können dort auch andere Gemeindeglieder mitarbeiten. In den Ausschüssen werden Sachverhalte vorbesprochen, über die der Kirchenvorstand entscheidet.

Zurzeit gibt es folgende Ausschüsse:

  • Ortsausschuss Nikolaikirche
  • Ortsausschuss Heilig-Kreuz-Kirche
  • Ausschuss für Gemeindeaufbau und Diakonie
  • Finanz-, Personal- und Rechtsausschuss
  • Ausschuss für Bau und Immobilien
  • Bildungs- und Erziehungsausschuss

Einmal im Jahr trifft sich der Kirchenvorstand außerhalb der Sitzungen zu einer Klausurtagung.

Die Mitglieder des Kirchenvorstandes stehen für Ihre Anfragen zur Verfügung (pfarramt@nikolaikirche-leipzig.de) und freuen sich über alle Anregungen, die Sie für die Gemeindearbeit haben.