151005_friedensgebet_copyright-birkigtIn diesem Jahr begehen wir zum 27. Mal das entscheidende Ereignis der Friedlichen Revolution, die große Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989 mit vorangegangenen Friedensgebeten in Leipzig. Den Anfang der Feierlichkeiten bildet auch dieses Jahr wieder ein Friedensgebet um 17 Uhr in der Nikolaikirche. Es steht unter dem Thema „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“. Die Predigt hält Pastor Yassir Eric, Leiter des Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islamthemen aus Korntal. Der BachChor an der Nikolaikirche gestaltet das Gebet musikalische aus.

Im Anschluss an das Friedensgebet, um 18.30 Uhr, hält Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlamentes, die Rede zur Demokratie in der Nikolaikirche. Eine entsprechende Medieninformation finden Sie unter dem Link: Medieninformation.

20 Uhr beginnt das Lichtfest auf dem Augustusplatz unter dem Thema „Mut – Werte – Veränderung“. Das knapp einstündige Bühnenprogramm rückt erneut zivilgesellschaftliche Aspekte der Friedlichen Revolution in den Fokus.