Einladung zum Ökumenischen Vernetzungstreffen der deutsch- landweiten Friedensgebetsgruppen vom 7.-9. Oktober 2022

Liebe Beterinnen und Beter, liebe Engagierte in der Friedensarbeit,

endlich ist es soweit, dass wir Ihnen mit dieser Einladung das Programm zum diesjährigen Vernetzungstreffen präsentieren können. Zweimal musste es aufgrund der Pandemie entfallen, und jetzt stehen wir plötzlich vor einer Eskalation der Gewalt, die uns erneut in eine gefährliche Polarisation zwischen Ost und West treibt. Macht unser Gebet Sinn? Kann man noch Pazifist sein? Wieviel Geld brauchen wir zur Verteidigung? Und wie kann die europäische Grundordnung nach dem Krieg in der Ukraine überhaupt aussehen? Fragen über Fragen, die uns umtreiben und diskutiert werden wollen. Das Vernetzungstreffen der Friedensgebetsgruppen soll dazu Gelegenheit geben. Aus Anlass einer 40-jährigen Friedensgebetstradition laden wir diesmal nach Leipzig ein. Wir freuen uns, wenn Sie kommen und Gefallen an unserem Programm finden. Zur Vorbereitung erhalten Sie beiliegend einige Informationen:

Bitte melden Sie sich mit Namen, Anschrift und Kontaktdaten an:

Im Motel One Leipzig-Nikolaikirche (Nikolaistraße 23, 04109 Leipzig) steht ein Kontingent an Hotelzimmern zur Verfügung. Bei Bedarf buchen Sie Ihr Zimmer bis zum 09.09.2022. Die Kosten sind selbst zu tragen. Für die Durchführung des Vernetzungstreffens bitten wir um einen Teilnahmebeitrag in Höhe von

  • 70,00 €/Person (50,00 €/Studierende) für alle Tage vom 07.-09.10.22
  • 50,00 €/Person (30,00 €/Studierende) für den Thementag am 08.10.22

auf folgendes Konto:
Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig, Bank für Kirche und Diakonie IBAN: DE15 3506 0190 1620 4791 16, BIC: GENO DE D1 DKD Zweck: RT 1843 Vernetzungstreffen

Im Namen der Vorbereitungsgruppe grüßt Sie herzlich

Bernhard Stief, Pfarrer