Mitteilungen

Am Samstag, dem 9. Dezember um 17 Uhr findet das Adventskonzert des chorbeau (deutsch-französischer Chor Leipzig) statt. Auf dem Programm steht Benjamin Brittens „A ceremony of carols“ mit Begleitung an der Harfe durch Carmen Alcantara Fernandez. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Mehr Informationen gibt es unter diesem Link

Am dritten Adventssonntag (17. Dezember) um 16 Uhr veranstaltet der Crazy Generation Chor Leipzig sein Weihnachtskonzert „Merry Christmas everybody“. Es gibt einen abwechslungsreichen Mix aus Weihnachtsliedern unterschiedlicher Genres sowie Stücken aus dem Rock- und Pop-Repertoire: Mit den Stücken „Christmas in L.A.“ auf der einen und „Fairy Tales in New York“ auf der anderen Seite begibt sich der Chor auch musikalisch auf die Reise von West nach Ost. Altbekannte Leipziger Klassiker wie „Sind die Lichter angezündet“ und Coldplay-Hit „Christmas Lights“ sind ebenfalls mit im Gepäck. Und man kann sich auf eine weitere Neuheit freuen – der Konzerttitel dürfte dafür bereits einen entscheidenden Hinweis liefern. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Mehr Informationen gibt es unter diesem Link

Vor 300 Jahren feierte Johann Sebastian Bach zum ersten Mal Advent und Weihnachten in Leipzig. Dazu findet am Donnerstag, dem 21. Dezember um 19.30 Uhr ein Konzert statt, unter der Leitung von Martin Krumbiegel singt der Kammerchor Vox Humana Leipzig begleitet vom Ensemble Barock 440. Solisten sind Sarah Kollé (Sopran), Susanne Krumbiegel (Alt), Fridolin Wissemann (Tenor) und Jörg Hempel (Bass). Es erklingen die Bach-Werke „Darzu ist erschienen der Sohn Gottes“ (BWV 40), „Nun komm, der Heiden Heiland“ (BWV 61) und „Christen ätzet diesen Tag“ (BWV 63). Karten gibt es für 20 € / 12 € im Vorverkauf in der Musikalienhandlung Oelsner und in der Heilig-Kreuz-Kirche, an der Abendkasse gibt es den Last-Minute-Studenten-Tarif: 2 Studenten/Schüler zahlen für eine Karte 14 €. Mehr Informationen unter diesem Link

Am Silvesterabend (31. Dezember) gibt es um 21 Uhr ein kleines Orgelkonzert mit Göran Michaelsen an der Eule-Orgel, anschließend fröhliches Beisammensein mit kleiner Andacht ab 23.30 Uhr auf der Orgelempore und die Möglichkeit, das Neue Jahr selbst einzuläuten.

Am Sonntag, dem 22. Oktober, um 18 Uhr, hat die Jugend der Nikolaigemeinde in die Heilig-Kreuz-Kirche zum Abendgottesdienst eingeladen zum Thema „Wie hältst du‘s aus?

Lass dich einladen zu Anspiel, Musik, Kurzpredigt, Taizégebet und einem kleinen Imbiss.

Gestaltet wurde der Gottesdienst vom Abendgottesdienst-Team: Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich, Vikarin Florentine Beinhölzl, Lukas Gensel, Julia Löhndorf und Cosima von Hohenthal. Die Dialogpredigt übernahmen Franziska Liebl und Rahel Steigerwald. Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich.

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Königin der Instrumente lädt zur Audienz

Am Sonntag, dem 15. Oktober, laden wir ab 14:30 Uhr zum Orgelfest in die Heilig-Kreuz-Kirche ein.

Folgendes Programm erwartet Sie:

14:30 UhrOrgelführung mit Herrn Michaelsen
15:30 UhrKonzert Bajanensemble & Orgel – unterwegs im Südosten …

Trio Aleonum (Helene Grothe, Johannes Tunger und Clara Ragnitz) & Göran Michaelsen, Orgel

Mit dem Trio Aleonum sind drei Virtuosen des Bajanspiels in der Heilig-Kreuz-Kirche zu Gast. Auf den schwarz-weißen Knöpfen musizieren sie südosteuropäische Tänze und Weisen. Aber auch spanisches Temperament wird die Heilig-Kreuz-Kirche musikalisch erfüllen. Göran Michaelsen kontrastiert das Programm mit erlesener Musik auf der Eule-Orgel.

16:15 UhrKaffeetrinken
17:00 UhrAbschlusskonzert – unterwegs im Südwesten …

Trio Aleonum (Helene Grothe, Johannes Tunger und Clara Ragnitz) & Antton Condé, Orgel

Vertauschte Rollen: Nicht nur Folklore lässt sich auf einem Bajan musizieren, sondern auch Bach&Co. Und auch die Eule-Orgel steht nicht nur für Bach&Co, sondern auch für bekannte Melodien aus Film und Pop. Antton Condé, Organist aus Frankreich lässt die schwarz-weißen Tasten und Pedale der Eule-Orgel glühen.

Der Eintritt ist frei, um Kollekten zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Update: Trio Aleonum fällt leider krankheitsbedingt aus, dafür wird Markus Ludwig an der Hammond-Orgel dabei sein

Unter dem Motto: „Wie der Hirsch schreit…“ – Psalmenvertonungen laden die Markkleeberger Vocalisten unter Leitung von Alexander Neumann am Sonntag, 07.05.23 um 17 Uhr herzlich in die Heilig Kreuz Kirche am Neustädter Markt 8 in Leipzig ein. Das Publikum erwartet a capella-Musik aus fünf Jahrhunderten: von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy und anderen. Abgerundet wird das Programm durch Orgelmusik, gespielt von Frank Wilhelm.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Foto: Martin Neuhof

Am Sonntag, dem 19. März, um 18 Uhr, hat die Jugend der Nikolaigemeinde in die Heilig-Kreuz-Kirche zum Abendgottesdienst eingeladen zum Thema „Hier ist Platz für dich“.

Lass dich einladen zu Anspiel, Musik, Kurzpredigt, Taizégebet und einem kleinen Imbiss.

Gestaltet wurde der Gottesdienst vom Abendgottesdienst-Team: Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich, Lukas Gensel und Elisa Ströle. Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich, Moderation und Kyrie-Gebet übernahm der Junge-Erwachsenen-Kreis (JEK).

Während des Gottesdienstes wurde das Passionsspiel „Das Abendmahl“ aufgeführt, ausgedacht und einstudiert von Christiane Heinrich, gestaltet von den Konfirmand*innen unserer Gemeinde.

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Sonntag, dem 16. Oktober, um 18 Uhr, hat die Jugend der Nikolaigemeinde in die Heilig-Kreuz-Kirche zum Abendgottesdienst eingeladen zum Thema „We could have a dream!“.

Lass dich einladen zu Anspiel, Musik, Dialogpredigt, Taizégebet und einem kleinen Imbiss.

Gestaltet wurde der Abendgottesdienst von Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich und dem Vorbereitungsteam in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Missionswerk unter der Leitung von Susann Küster-Karugia.

Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich sowie Freiwillige aus Tansania.

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vom 2.-4.9. waren wieder einige Gemeindeglieder in Bremerhaven zum nunmehr 31. gegenseitigen Besuch.

Wie immer wurde am Freitagabend gemeinsam gegessen und sich gefreut, nach den beiden letzten Jahren sich nun unbeschwert treffen zu können. Am Samstag waren wir zu einem Ausflug an der Nordsee in Wremen, dort hielten wir in der alten Dorfkirche eine Andacht und spazierten dann über den Deich zum Leuchtturm „Kleiner Preuße“, genossen die Luft und das Watt. Dann gab es natürlich für die meisten Fisch zu Mittag und danach sahen wir uns noch im kuriosen Muschelmuseum und im Museum für Wattfischerei um, ehe es nach ordentlich Apfelkuchen mit Sahne zurück nach Bremerhaven ging.

Da erwartete uns Kantorin Eva Schadt mit dem Jugendchor zu einem öffentlichen Konzert, die Jugendlichen hatten in den Ferien eine Konzertfahrt nach Stockholm gemacht und brachten uns Stücke aus diesem Programm zu Gehör und danach konnte man auch noch ein selbst gedrehtes Video dieser Reise ansehen.

Mit einem Gottesdienst, in dem Prof. Schneider predigte und anschließendem Kirchenkaffee ging das Treffen am Sonntag zu Ende und wir freuen uns schon, wenn nächstes Jahr dann die Gäste aus Bremerhaven hier in Leipzig wieder zu Gast sein werden, auch der Jugendchor möchte gern wieder hier mit zu Gast sein.

Text & Fotos: Katrin Richter

Johann Sebastian Bach – h-Moll-Messe

Montag, 3.10.2022, 17.00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig

Johanna Ihrig – Sopran
Susanne Krumbiegel – Alt
Robert Pohlers – Tenor
Johannes G. Schmidt – Bass

Vox Humana Leipzig
Herrenwieser Vokalensemble
Capella Fidicinia

Leitung: Martin Krumbiegel

Kartenvorverkauf: Musikalienhandlung Oelsner, Kanzlei der Heilig-Kreuz-Kirche (Tel. 6885162) 20 € / 14 €,
Last-Minute-Ticket nur an der Abendkasse: Student/Schüler zahlt 1 und erhält 2 Karten

Mehr Informationen unter diesem Link

Sommerlich, beschwingt, zart – so präsentiert sich die Eule-Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche in Leipzig Neustadt-Neuschönefeld zum Orgelfest am Freitag, den 23. September 2022.

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Nikolai lädt zu einem Veranstaltungsquartett ein: So können um 17 Uhr alle Orgelliebhaber einmal hinter den Prospekt schauen. Organist Göran Michaelsen führt durch das Instrument und erklärt die Besonderheiten des 1893 erbauten Instrumentes. Eine Stunde später erklingt »Bach & Summertime« – gemeinsam mit Gregor Behrendt (Gitarre) und Niels Ziegelasch (Saxophon) präsentiert Nikolaikantor Markus Kaufmann sommerliche Musik von Antonio Vivaldi bis George Gershwin. Auf festliche Musik für Orgel und Trompete können sich alle Musikenthusiasten um 19:45 Uhr freuen. Im Dialog zwischen Orgel und Harfe mit der Künstlerin Babett Niclas wird der Abend um 21 Uhr beschlossen.

Zwischen den kurzweiligen Programmen lädt der Ortsausschuss der Heilig-Kreuz-Kirche zum Zusammensein bei Speisen und Getränken ein. Der Eintritt ist frei, um Kollekten zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Das Programm im Überblick:

17:00 – 17:30 UhrOrgelführung für Erwachsene mit Göran Michaelsen
Die Königin der Instrumente bittet zur Audienz
18:00 – 18:45 Uhr

Bach & Summertime
Sommerliche Concerti von Johann Sebastian Bach & »Summertime« von George Gershwin
Niels Ziegelasch – Saxophon; Gregor Behrendt – Gitarre
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel
Moderation Prof. Dr. Axel Schneider

Zusammensein bei Speisen und Getränken

19:45 – 20:30 Uhr

Festliches für Trompete & Orgel
Lutz Hildebrand – Trompete
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel

Zusammensein bei Getränken

21:00 – 21:45 Uhr

Orgel und Harfenklang für Nachteulen
Babett Niclas – Harfe
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel

Zusammensein bei Getränken

Weitere Informationen zur Eule-Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche gibt es unter diesem Link.

Schweigt Gott etwa zu all dem, was täglich an Unrecht geschieht? Oder haben wir Menschen nur verlernt zu hören?

Unser Passionsspiel „Mit den Augen der Liebe“ ist auf der Suche nach tragfähigen Antworten in den alten Geschichten der Bibel.

Konfirmanden spielen Szenen der Passionsgeschichte nach dem Johannisevangelium, die Junge Gemeinde fragt in der Rahmenhandlung danach, wie wir mit unseren zerbrochenen Hoffnungen, den Sprüngen im Leben umgehen können.

Zu erleben ist das Spiel im Abendgottesdienst am 3. April um 18 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Herzliche Einladung dazu!

Christiane Heinrich