Mitteilungen

Am Sonntag, dem 16. Oktober, um 18 Uhr, hat die Jugend der Nikolaigemeinde in die Heilig-Kreuz-Kirche zum Abendgottesdienst eingeladen zum Thema „We could have a dream!“.

Lass dich einladen zu Anspiel, Musik, Dialogpredigt, Taizégebet und einem kleinen Imbiss.

Gestaltet wurde der Abendgottesdienst von Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich und dem Vorbereitungsteam in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Missionswerk unter der Leitung von Susann Küster-Karugia.

Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich sowie Freiwillige aus Tansania.

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vom 2.-4.9. waren wieder einige Gemeindeglieder in Bremerhaven zum nunmehr 31. gegenseitigen Besuch.

Wie immer wurde am Freitagabend gemeinsam gegessen und sich gefreut, nach den beiden letzten Jahren sich nun unbeschwert treffen zu können. Am Samstag waren wir zu einem Ausflug an der Nordsee in Wremen, dort hielten wir in der alten Dorfkirche eine Andacht und spazierten dann über den Deich zum Leuchtturm „Kleiner Preuße“, genossen die Luft und das Watt. Dann gab es natürlich für die meisten Fisch zu Mittag und danach sahen wir uns noch im kuriosen Muschelmuseum und im Museum für Wattfischerei um, ehe es nach ordentlich Apfelkuchen mit Sahne zurück nach Bremerhaven ging.

Da erwartete uns Kantorin Eva Schadt mit dem Jugendchor zu einem öffentlichen Konzert, die Jugendlichen hatten in den Ferien eine Konzertfahrt nach Stockholm gemacht und brachten uns Stücke aus diesem Programm zu Gehör und danach konnte man auch noch ein selbst gedrehtes Video dieser Reise ansehen.

Mit einem Gottesdienst, in dem Prof. Schneider predigte und anschließendem Kirchenkaffee ging das Treffen am Sonntag zu Ende und wir freuen uns schon, wenn nächstes Jahr dann die Gäste aus Bremerhaven hier in Leipzig wieder zu Gast sein werden, auch der Jugendchor möchte gern wieder hier mit zu Gast sein.

Text & Fotos: Katrin Richter

Johann Sebastian Bach – h-Moll-Messe

Montag, 3.10.2022, 17.00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig

Johanna Ihrig – Sopran
Susanne Krumbiegel – Alt
Robert Pohlers – Tenor
Johannes G. Schmidt – Bass

Vox Humana Leipzig
Herrenwieser Vokalensemble
Capella Fidicinia

Leitung: Martin Krumbiegel

Kartenvorverkauf: Musikalienhandlung Oelsner, Kanzlei der Heilig-Kreuz-Kirche (Tel. 6885162) 20 € / 14 €,
Last-Minute-Ticket nur an der Abendkasse: Student/Schüler zahlt 1 und erhält 2 Karten

Mehr Informationen unter diesem Link

Sommerlich, beschwingt, zart – so präsentiert sich die Eule-Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche in Leipzig Neustadt-Neuschönefeld zum Orgelfest am Freitag, den 23. September 2022.

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Nikolai lädt zu einem Veranstaltungsquartett ein: So können um 17 Uhr alle Orgelliebhaber einmal hinter den Prospekt schauen. Organist Göran Michaelsen führt durch das Instrument und erklärt die Besonderheiten des 1893 erbauten Instrumentes. Eine Stunde später erklingt »Bach & Summertime« – gemeinsam mit Gregor Behrendt (Gitarre) und Niels Ziegelasch (Saxophon) präsentiert Nikolaikantor Markus Kaufmann sommerliche Musik von Antonio Vivaldi bis George Gershwin. Auf festliche Musik für Orgel und Trompete können sich alle Musikenthusiasten um 19:45 Uhr freuen. Im Dialog zwischen Orgel und Harfe mit der Künstlerin Babett Niclas wird der Abend um 21 Uhr beschlossen.

Zwischen den kurzweiligen Programmen lädt der Ortsausschuss der Heilig-Kreuz-Kirche zum Zusammensein bei Speisen und Getränken ein. Der Eintritt ist frei, um Kollekten zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Das Programm im Überblick:

17:00 – 17:30 UhrOrgelführung für Erwachsene mit Göran Michaelsen
Die Königin der Instrumente bittet zur Audienz
18:00 – 18:45 Uhr

Bach & Summertime
Sommerliche Concerti von Johann Sebastian Bach & »Summertime« von George Gershwin
Niels Ziegelasch – Saxophon; Gregor Behrendt – Gitarre
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel
Moderation Prof. Dr. Axel Schneider

Zusammensein bei Speisen und Getränken

19:45 – 20:30 Uhr

Festliches für Trompete & Orgel
Lutz Hildebrand – Trompete
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel

Zusammensein bei Getränken

21:00 – 21:45 Uhr

Orgel und Harfenklang für Nachteulen
Babett Niclas – Harfe
Nikolaikantor Markus Kaufmann – Orgel

Zusammensein bei Getränken

Weitere Informationen zur Eule-Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche gibt es unter diesem Link.

Schweigt Gott etwa zu all dem, was täglich an Unrecht geschieht? Oder haben wir Menschen nur verlernt zu hören?

Unser Passionsspiel „Mit den Augen der Liebe“ ist auf der Suche nach tragfähigen Antworten in den alten Geschichten der Bibel.

Konfirmanden spielen Szenen der Passionsgeschichte nach dem Johannisevangelium, die Junge Gemeinde fragt in der Rahmenhandlung danach, wie wir mit unseren zerbrochenen Hoffnungen, den Sprüngen im Leben umgehen können.

Zu erleben ist das Spiel im Abendgottesdienst am 3. April um 18 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Herzliche Einladung dazu!

Christiane Heinrich

Passionskonzert am 1. April 2022, 18 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig

Programm:
Domenico Scarlatti (1685-1757) – Stabat mater
Marc-Antoine Charpentier (1643-1704) – Lecons de ténèbres
Carlo Gesualdo (1566-1613) – Tristis est anima mea
Francis Poulenc (1899-1963) – Timor et tremor
– Tenebrae facta sunt

Das junge Leipziger Ensemble Lachrymae, bestehend aus einem Chor und Orchester auf historischen Instrumenten, präsentiert in verkleinerter Besetzung kammermusikalische Werke des
17. und 18. Jahrhunderts zur Passionszeit. Im Zentrum unseres Programms steht das Stabat Mater von Domenico Scarlatti für 10 Sänger und Basso continuo, welches als ein Höhepunkt
hochbarocker Vokalmusik gelten kann und hochemotionalen Ausdruck mit virtuoser Gesangskunst zu einer farbenreichen, teils lyrisch-verklärten, teils dramatischen Vertonung des Textes verbindet. Gemeinsam mit den meditativen Klängen der Lecons de ténèbres von Marc-Antoine Charpentier auf Texte der Klagelieder Jeremia und a-cappella Motetten von Carlo Gesualdo und Francis Poulenc ergibt sich ein Programm, das Raum gibt zum Innehalten und Trauern, doch letztlich Trost und besonders Hoffnung schenken will, und ein Licht sendet in diese dunkle Zeit.

Vokalensemble und Instrumentalisten des Ensemble Lachrymae

Jonas Kraft – Künstlerischer Leiter

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Am Sonntag, dem 3. Oktober, fand um 18 Uhr ein Abendgottesdienst statt in der Heilig-Kreuz-Kirche zum Thema “ZusammenWachsen”.

Gestaltet wurde der Abendgottesdienst von Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich und dem Vorbereitungsteam. Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich, das Anspiel gestaltete der Junge-Erwachsenen-Kreis (JEK).

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Sonntag, dem 11. Juli, fand um 18 Uhr ein Abendgottesdienst statt in der Heilig-Kreuz-Kirche zum Thema “Ist das wichtig oder kann das weg?”.

Gestaltet wurde der Abendgottesdienst von Pfarrer Bernhard Stief, Gemeindepädagogin Christiane Heinrich und dem Vorbereitungsteam. Für die Musik war die JG-Band unserer Jungen Gemeinde (JG) verantwortlich, das Anspiel gestaltete der Junge-Erwachsenen-Kreis (JEK).

Mehr Informationen zu den Abendgottesdiensten gibt es unter abendgottesdienst.stnikolai.de

Wer den Gottesdienst verpasst hat oder ihn nochmals ansehen will, kann sich den Mitschnitt ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Sonntag, den 15. November, fand um 18 Uhr ein Abendgottesdienst statt in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Zum Thema „Mission: Glücklich sein“ beschäftigten wir uns u.a. mit den Fragen „Was ist Glück?“, „Was macht dich glücklich?“ und „Was hat Gott damit zu tun?“.

Gestaltet wurde der Gottesdienst von Vikarin Susanne Linke zusammen mit Freiwilligen aus der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und der Jungen Gemeinde (JG) Nikolai.

Wer den Gottesdienst verpasst hat, kann sich den Audio-Mitschnitt dazu anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Informationen unter abendgottesdienst.stnikolai.de