In diesem Jahr wurde das Bachfest erstmalig in der Nikolaikirche eröffnet. Anlässlich der 850-Jahr-Feier der Kirche fand das Eröffnungskonzert am Freitag, 12. Juni, in der Stadt- und Pfarrkirche Leipzigs statt. In dieser wurde auch Johann Sebastian Bach einst in sein Amt als Director musices eingeführt. Der Thomanerchor sang unter der Leitung von Gotthold Schwarz Werke von Bach, Neubert und Mendelssohn. Ein Höhepunkt neben der Musik war die Rückführung eines Originalporträts Johann Sebastian Bachs, das 1748 Elias Gottlob Haußmann gefertigt hat. Familie Scheide aus den USA hat das Bild nach dem Willen des verstorbenen Musikwissenschaftlers William H. Scheide aus dem Privatbesitz dem Bacharchiv Leipzig vererbt. Es kehrt demnach wieder nach Hause zurück. Mehr Informationen zu dem Bild erfahren Sie hier.

 

Bachportraet-I     Bachportraet-II