Live-Stream-Gottesdienst am 12. April 2020 / 10:00 Uhr / aus der Nikolaikirche

In der Osternacht gibt es in unserer Kirche die Tradition der Erwachsenentaufe. Zum Osterfest gehört daher auch das Taufgedächtnis. In diesem Jahr können wir es nicht gemeinsam in unseren Ortskirchen feiern.

In jeder Kirche steht zu Ostern eine Osterkerze. Sie wird im Dunkeln entzündet und erhellt die Osternacht. Der Osterruf »Christus ist das Licht« erschallt. Auch im Ostergottesdienst mit Landesbischof Tobias Bilz wird er in der Nikolaikirche in Leipzig erschallen, wenn die Osterkerze in die Kirche getragen wird. Von dieser einen Kerze aus, deren Licht auf Jesus Christus verweist, werden die Kerzen für das Taufgedächtnis entzündet.

Auch zu Hause können Osterkerzen das Osterlicht in die Wohnungen scheinen lassen und daran die Taufkerzen entzündet werden. Was brauchen Sie für die gemeinsame Feier des Osterfestes zu Hause?

  • Den Gottesdienstablauf mit den Gebets- und Liedtexten zum Mitbeten und Mitsingen finden Sie ab Karsamstag unter www.evlks.de/live.
  • Den Ostergottesdienst können Sie am PC, Smartphone und Tablet mitverfolgen. Den Link dazu finden Sie am Sonntag unter www.evlks.de/live bzw. direkt unter www.youtube.com/evlksachsen.
  • Stellen Sie Ihre Taufkerze oder vielleicht eine eigens für das Osterfest 2020 geschmückte Kerze auf den Tisch.
  • Legen Sie Ihre Taufurkunde daneben. Können Sie Ihren Taufspruch vielleicht auswendig aufsagen?

Im Gottesdienst mit dem Landesbischof werden Taufkerzen und Taufsprüche eine Rolle spielen. So werden wir alle gemeinsam das Taufgedächtnis feiern. Der Heilige Geist möge uns verbinden – vor Ort, in der Region, in der Landeskirche, weltweit.

Verbreiten Sie das Licht Ihrer Oster- und Taufkerzen auch in den Sozialen Medien. Posten Sie ein Bild unter dem Hashtag #derHerristauferstanden

Den Flyer zum Weiterleiten finden Sie hier.