An den drei letzten Freitagen der Adventszeit lädt Vikarin Susanne Linke zu einer meditativen Adventsandacht in die Krypta der Heilig-Kreuz-Kirche ein. Gemeinsame Gebete und Gesänge im Schein der Kerzen stimmen uns auf Weihnachten, auf das große Fest, ein und bieten einen Ruhepol im Trubel der übrigen Weihnachtsvorbereitungen. Gesungen werden vorwiegend Lieder aus der ökumenischen Taizé-Gemeinschaft. Sie sind schnell erlernt und laden zum Zuhören und Mitsingen ein. Es sind alle herzlich willkommen!

Freitag, der 6./13./20. Dezember jeweils um 19:30 Uhr in der Krypta der Heilig-Kreuz-Kirche